Auf Augenhöhe

Angebote für Menschen mit Behinderung

Infos zum Standort
Keine News-ID übergeben.
05.05.2020

Freude schenken mit Musik

Die Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung der Rummelsberger Diakonie in Ebelsbach überrascht Bewohner_innen mit Schlagerkonzert im Hof.

Ebelsbach – Kreative Lösungen gegen die Vereinsamung und für den Zusammenhalt sind in Zeiten der Corona-Krise wichtiger denn je. Diesen Gedanken hatten sich auch Mitarbeiter_innen in Ebelsbach zu Herzen genommen. Also überraschte der befreundete Künstler und Sänger Andreas Rottmann (www.ukahuna.de) mit der Ukulele die rund 26 Bewohner_innen der Einrichtung der Rummelsberger Diakonie vergangene Woche mit einem Hofkonzert. 45 Minuten lang spielte der Berufsmusiker bekannte Schlager und Wunschlieder. Spätestens bei den bekannten Evergreens, wie „rote Lippen sollst du küssen“ hielt es kaum noch jemanden auf seinem Platz, es wurde getanzt, geklatscht, oder zumindest ein Teil des Körpers der rhythmischen Bewegung ausgesetzt. Für viele Bewohner_innen eine ganz besondere Abwechslung in Zeiten von Corona und Zutrittsregelungen, Besuchseinschränkungen.

„Unsere Bewohner_innen dürfen aktuell keinen Besuch von ihren Angehörigen empfangen. Da fühlt man sich schnell alleine. Das Konzert war für alle eine willkommene Abwechslung – Herzlichen Dank“, freute sich Regionalleiter Günter Schubert.


Von: Katja Schmeisser

Das Hofkonzert in der Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung der Rummelsberger Diakonie in Ebelsbach