Auf Augenhöhe

Angebote für Menschen mit Behinderung

Infos zum Standort

Gefördert von der Aktion Mensch

Wege zum selbstbestimmten Wohnen in Neumarkt

Anfang 2021 startet die Rummelsberger Diakonie in der Oberpfalz mit der Unterstützung von Menschen mit Behinderung, die selbstständig wohnen und leben möchten. Im Ambulant unterstützen Wohnen (AuW) für Neumarkt und Umgebung erhalten die Frauen und Männer, Unterstützung im Alltag. Die Mitarbeitenden der Rummelsberger Diakonie helfen bei Behördengängen, beim Umgang mit Geld und der Haushaltsplanung sowie bei der Freizeitgestaltung.

Aufgrund der immer wieder eingehenden Nachfragen bietet die Rummelsberger Diakonie in Neumarkt erstmals einen neuen Schwerpunkt in der Arbeit an: Das Angebot richtet sich besonders an (werdende) Eltern mit einer Behinderung, die mit ihren Kindern als Familie leben wollen.

Sieben Mütter mit minderjährigen Kindern werden zurzeit von den Mitarbeitenden des Ambulant unterstützten Wohnens der Rummelsberger Offenen Angebote im Großraum Nürnberg begleitet, einige Kinder leben in Pflegefamilien. Der Auftrag: Die Mitarbeitenden begleiten die Familien und haben dabei das Kindeswohl im Blick. 

Das Projekt "Neue Angebote - Wege zum selbstbestimmten Wohnen" wird von der Aktion Mensch gefördert. 

Projektleitung gesucht

Projektleitung gesucht
  • Wollen Sie in Neumarkt und Umgebung ein Ambulant unterstütztes Wohnen für Menschen mit Behinderung aufbauen?
  • Haben Sie Lust, (werdende) Eltern mit Behinderung dabei zu unterstützen, mit ihren Kindern zu leben und sie in der Familie aufwachsen zu sehen?
  • Lieben Sie die Herausforderung und suchen einen Führungsjob in einem Umfeld, das Sie selbst gestalten können?

Dann starten Sie Anfang 2021 mit 30 Wochenstunden bei der Rummelsberger Diakonie durch. 

Bitte klicken für weitere Infos.