Auf Augenhöhe

Angebote für Menschen mit Behinderung

Unterricht und gemeinsames Lernen gestalten

2. Fachtag Schulbegleitung am 16. März in der Philosophischen Fakultät der FAU in Nürnberg

Unter dem Motto „Teilhabe und gemeinsames Lernen gestalten“ hat die Rummelsberger Diakonie am Freitag, 16. März, den 2. Fachtag „Schulbegleitung und Unterricht“ veranstaltet. Er fand von 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Regensburger Straße 160, in Nürnberg statt. Die Veranstaltung richtete sich an Lehrkräfte, Eltern, Schulbegleitungen, Studierende und Interessierte.

Professor Clemens Dannenbeck von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut hielt ein Impulsreferat zum Thema "Inklusion und Schulbegleitung". Außerdem gab es zehn Workshops zu verschiedenen Aspekten der Schulbegleitung. Kooperationspartner waren die Lernwirkstatt Inklusion, das Institut für Pädagogik und Schulpsychologie der Stadt Nürnberg (IPSN) und das Institut für Grundschulforschung der FAU.

Aus den Anregungen und Beiträgen der Teilnehmenden haben die Veranstalter Wahlprüfsteine für die Landtagswahl und die Bezirkstagswahlen im Oktober 2018 entwickelt. Sie können hier heruntergeladen werden.

Die Workshop-Angebote (die Materialien sind nicht auf Sprachniveau B1):

Workshop 1: „Wir sind dann mal im Nebenraum?!“ – Begleitung eines Kindes mit hohem sonderpädagogischen Förderbedarf in der allgemeinen Schule; Referentin: Barbara Reuter, Studienrätin im Förderschuldienst, Dr. Bernhard Leniger Schule, Lauf-Schönberg, Mobiler Sonderpädagogischer Dienst
Material: Workshop-1-Arbeitshilfe-1; Workshop-1-Arbeitshilfe-2; Workshop-1-Leitfaden

Workshop 2: Schulbegleitung für Schüler*innen mit Autismus; Referentin: Christine Rittmaier-Matzick, Mobiler Sonderpädagogischer Dienst und Fachberaterin für Menschen mit Autismus

Workshop 3: Die TEACCH-Methode im Unterricht; Referentin: Dagmar Elmers, Heilpädagogin und Sozialpädagogin, Autismus Ambulanz, Außenstelle Ansbach; Workshop fiel wegen Krankheit aus.

Workshop 4: „Und nun – was tun?“ Konkrete Interventionen für den Schulalltag bei ADHS; Referentin: Ursula Wendeberg, Pädagogin M.A., Leitung ADHS-Beratung Regensburg
Material: Workshop-4-Handout

Workshop 5: Unterstützte Kommunikation bei Schülerinnen und Schülern; Referent: Achim Hofmann, Sonderpädagoge am Förderzentrum für Körperbehinderte Altdorf, Leiter der Beratungsstelle ELECOK
Material: Workshop-5-Präsentation; Workshop-5-Protokoll

Workshop 6: Wer darf was und wer ist dann verantwortlich? – Rechtliche Aspekte der Schulbegleitung; Referentin: Cornelia Preu-Use, Rechtsreferentin beim Diakonischen Werk Bayern mit Schwerpunkten allgemeine Rechtsfragen, Vertrags- und Haftungsrecht
Material: Workshop-6-Präsentation

Workshop 7: Wann bekommt mein Kind eine Schulbegleitung? Voraussetzungen und Antragsverfahren; Referenten: Klaus Zander, Bezirk Mittelfranken und Uwe Kronbeck, Jugendamt der Stadt Nürnberg
Material: Workshop 7 Protokoll; Workshop 7 Präsentation 1; Workshop 7 Präsentation 2

Workshop 8: Bindungsstörungen bei Schülerinnen und Schülern; Referentin: Uta Strömsdörfer,  Diplompsychologin, Wichernhaus, Altdorf
Material: Workshop-8-Protokoll

Workshop 9: Inklusion an Schulen mit Schulbegleitung – Best Practice Grund- & Mittelschule Thalmässing; Referenten: Ottmar Misoph (Schulleiter) sowie Anke Eitel und Heike Kalb, Schulbegleiterinnen mit mehrjähriger Erfahrung, Grund- und Mittelschule Thalmässing

Workshop 10: Bildungsarbeit ist immer auch Beziehungsarbeit; Referentin: Sybille Stoltz, Dozentin für Psychologie, Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern, Ansbach

Workshop 11: Konstruktive Konfliktbearbeitung in der Schule; Referentin: Petra Schachner,  Geschäftsführerin des Fränkischen Bildungswerks für Friedensarbeit e.V.
Leider steht kein Material zur Verfügung. Die Referentin verweist auf diesen Link: W-I-R-Projekt

Für weitere Informationen zum Programm klicken Sie bitte auf den Flyer links auf der Seite. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier. Diese sind nicht auf Sprachniveau B1.

Flyer 2. Fachtag Schulbegleitung