Auf Augenhöhe.

Angebote für Menschen mit Behinderung

Infos zum Standort
Keine News-ID übergeben.
02.08.2017

Zuschuss zu Special Olympics

Lions-Club und Sparkasse spendeten für Auhof-Sportler

Rummelsberg-Hilpoltstein. Rückblickend erinnert man sich immer an die besonderen Augenblicke im Leben, an das, was wie ein kleines Leuchtfeuer aus dem Alltag heraus sticht. Für 14 Bewohner des Auhof in Hilpoltstein, eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung der Rummelsberger Diakonie, war so ein Moment ihre Teilnahme an den Special Olympics Landesspielen Bayern in Hof. 

Was für die Teilnehmer und ihre Begleiter ein großartiges Unternehmen war, stellt ihre Einrichtung vor einige finanzielle Probleme: es entstehen zusätzliche Kosten, die das Budget nicht vorsieht. Der Bus für die Fahrt nach Hof will bezahlt sein, die Unterkunft und Verpflegung für die vier Tage, dazu die Startgebühren und was sonst noch so anfällt. Umso glücklicher zeigte sich Auhof-Leiter Andreas Ammon, als er für die Sportler jetzt eine Spende des Lions-Clubs Roth-Hilpoltstein aus den Händen von Dr. Werner Rupp (Präsident) und Klaus Schmidt (Past Präsident) von 1.200 Euro entgegen nehmen konnte. Einen weiteren Zuschuss von 1.100 Euro steuerte die Sparkasse Mittelfranken-Süd, vertreten durch Filialdirektor Thomas Setzer, bei. Damit sei schon einiges der Sonderausgaben gedeckt, sagte Ammon bei der Spendenübergabe. Was ihn, die Special Olympics-Teilnehmer und ihrer Betreuer aber genauso freue, sei die damit gezeigte Anteilnahme.
 
Für die Basketballmannschaft von Trainer Hans-Georg Reuther und Betreuer Erwin Janetschke, die beiden Läufer Vadim Wiese und Andreas Wagner sowie Tennisspieler Sebastian Gmelch werden diese Tage bei den Landesspielen Bayern mit 11.000 anderen Sportlern unvergessen bleiben. 


Von: Dorothée Krätzer

Reihe von links Auhof-Leiter Andreas Ammon, Dr. Werner Rupp (Lions Club Präsident), Klaus Schmidt (Lions Club Past Präsident) und (ganz rechts) Filialdirektor Thomas Setzer Sparkasse Mittelfranken-Süd) Foto Krätzer